Alle Formulare zur Beantragung einer Mitgliedschaft. Die jeweiligen Dokumente liegen als PDF vor, Stand 01.01.2022. Sofern Sie Mitglied werden möchten, senden Sie uns den jeweiligen Antrag ausgefüllt und unterschrieben zu.

Verschiedene Mitgliedschaften für unterschiedliche Untermensformen:
Noch nicht alle Informationen gefunden? Dann finden Sie in unserer Mitgliederbroschüre
Unternehmen, die Contracting aktiv anbieten, finden hier den passenden Antrag.

Premium-Mitgliedschaft
Eine Mitgliedschaft, in der viele kostenpflichtige Dienstleistungen bereits im Jahresentgelt enthalten sind.

Plus-Mitgliedschaft
Eine Mitgliedschaft für Unternehmen, die aktiv am Markt sind und aktiv im Verband mitarbeiten möchten. Dienstleistungen werden kostengünstig abgerechnet.

Basis-Mitgliedschaft
Eine Mitgliedschaft für Unternehmen, die aktiv am Markt sind, aber zunächst ein geringeres Jahresentgelt zahlen möchten um den Verband kennenzulernen. Geringere Nachlässe als in der Plus-Mitgliedschaft.

Passiv-Mitgliedschaft
Eine Mitgliedschaft für Unternehmen, die kein/wenig Contracting anbieten, aber den Verband unterstützen und informativ auf dem Laufenden gehalten werden möchten. Viele Dienstleistungen nicht erhältlich.

Hier finden Sie den dazugehörigen Antrag.

Unternehmen, die kein Contracting anbieten, sondern o.g. Unternehmen mit Produkten und Dienstleistungen unterstützen

Partnerunternehmen
Partner stellen sich im vedec aktiv den anderen Mitgliedern dar und unterstützen mit Produkten und Dienstleistungen. Partner haben die Möglichkeit auf Veranstaltungen, in Newslettern auf sich aufmerksam zu machen und direkt an die Zielgruppe zu gelangen.

Hier finden Sie den dazugehörigen Antrag für Partnerunternehmen.
Unternehmen, die kein Contracting anbieten, sondern o.g. Unternehmen mit Produkten und Dienstleistungen unterstützen

Start-up
Start-ups im vedec sind innovative und wachstumsorientierte Unternehmensgründungen aus dem Energiebereich, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, die Contractoren und Energiedienstleister das Geschäftsfeld erleichtern. Es können juristische Personen aus dem Bereich innovativer junger Unternehmen (In der Gründungsphase können auch Einzelpersonen und Personengesellschaften ein Start-up sein) sein und nicht älter als 5 Jahre.

Hier finden Sie den dazughörigen Antrag für Start-ups.
Für die Erteilung einer Einzugsermächtigung erhalten Sie 3 % Nachlass auf das Jahresentgelt.

Hier finden Sie das Formuar für ein SEPA-Lastschriftmandat.