Energiedienstleistung Contracting 2024

Als wesentlicher Bestandteil der Energiewende ist die Energiedienstleistung Contracting nicht mehr wegzudenken. Um die Klimaziele zu erreichen, gilt es mehr denn je, neueste Technologien einzusetzen und die Energieeffizienz zu steigern. Contracting-Lösungen lassen Erneuerbare Energien zum Einsatz kommen und intelligente Quartierslösungen Wirklichkeit werden. Damit sorgen Contracting-Lösungen für eine nachhaltige und profitable Energieversorgung Deutschlands.

Unser Intensivseminar bietet Ihnen einen idealen Einstieg in die erfolgreiche und risikofreie Umsetzung Ihrer Contracting-Projekte. Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick über die aktuellen rechtlichen, betriebswirtschaftlichen, steuerlichen und technischen Aspekte des Contractings. Behalten Sie den Überblick bei der Gestaltung von Wärmelieferverträgen und profitieren von unseren Praxistipps. Nutzen Sie unser Seminar, um den Markt für Energiedienstleistungen intensiv kennenzulernen und die Wärmewende aktiv mitzugestalten.
06. – 08.02.2024, jeweils von 09:00 – 17:00 Uhr
Novotel Nürnberg Centre Ville
Bahnhofstr. 12
90402 Nürnberg
In diesem Seminar…

…lernen Sie die Rahmenbedingungen zur Umsetzung des Contractings kennen
rechtliche als auch betriebswirtschaftliche Grundlagen

…erfahren Sie, worauf es bei der Gestaltung von Wärmelieferungsverträgen ankommt
Preise- und Preisänderungen, FFVAV, Novellierung AVBFernwärmeV, CO2 Kostenaufteilungsgesetz

…lernen Sie, was rund um die Kalkulation von Energieliefer-Projekten wichtig und notwendig ist
Gas- und Speicherumlage, Preisgestaltung, Kostenverteilung, Auswirkung der Gaspreissteigerung und die Senkung der Gasmengen auf Wärmelieferung und Kalkulation, Preis­änderungs­klauseln mit konkreten praktischen Übungen

…erhalten Sie die Anleitung und Praxistipps für den Einsatz des Kostenvergleichsrechners

…erfahren Sie, was Sie in Sachen Steuern und Bilanzen zur Beurteilung von Projekten wissen müssen

…lernen Sie die Grundlagen des Einsatzes regenerativer Energien
Sonnenenergienutzung, Wärmequellen zum Einsatz von Wärmepumpen, Biogas und Holz, Wasserstoff

…erhalten Sie einen Überblick über die Fördermöglichkeiten

…diskutieren wir Ihre konkreten Fragen
auch anhand Ihrer eigenen Anwendungsfälle und Erfahrungen

Änderungen aus aktuellen Anlässen vorbehalten.
Tobias Dworschakvedec e.V.
Dipl.-Ing. Stefan Scherz, Ingenieurdienstleistungen IDL
RA Peter ZeitschelGrant Thornton AG
Die Teilnehmer:innen erhalten während der Veranstaltung die Unterlagen zum Seminar in gedruckter und im Nachgang in digitaler Form.

Kosten: 2.210,00 € zzgl. 19 % MwSt.

Das Tagungshotel hält unter dem Stichwort „vedec“ ein Zimmerkontingent für Selbstzahler bis vier Wochen vor Seminarbeginn frei.

Mitglieder mit dem Status »Plus« erhalten einen Nachlass von 20 % der Teilnahmegebühr. Mitglieder mit dem Status »Basis« erhalten einen Nachlass von 10 % der Teilnahmegebühr. Diese Rabatte werden bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.

Bitte überprüfen Sie bei Ihrer Bestellung genau die Rechnungsanschrift. Bei einer späteren Rechnungsänderung wegen einer/eines fehlerhaft angegebenen Rechnungsanschrift/Rechnugsempfängers, müssen wir den zusätzlichen Aufwand leider mit 25,00 € berechnen.

Stornierungsgebühren
Stornierung bis 9 Kalendertage vor Tagungsbeginn: 250,00 €. Stornierung weniger als 9 Kalendertage vor Tagungsbeginn: keine Rückerstattung möglich.

Datenschutzerklärung
Sie sind damit einverstanden, dass der vedec e. V. im Rahmen der Veranstaltung Ihre Daten wie Namen und Unternehmen in Teilnehmerlisten an Dritte weitergibt.