Energiedienstleistung Contracting 2022

Zur Steigerung der Energieeffizienz und dem Einsatz von erneuerbaren Energien sowie KWK gibt es ein bereits erprobtes und gut kombinierbares Lösungskonzept: die Energiedienstleistung Contracting.

Das Intensivseminar schult in drei Tagen umfassend in den aktuellen rechtlichen, betriebswirtschaftlichen, steuerlichen und technischen Aspekten. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Besonderheiten des Marktes für Energiedienstleistungen kennenzulernen.
hat stattgefunden vom 24. – 26.01.2022
Online über “Zoom”
1. Tag 09:00 – 17:00 Uhr (Recht & Gesetz)

2. Tag 09:00 – 17:00 Uhr (Kalkulation & Steuern)

3. Tag 09:00 – 17:00 Uhr (BHKW)

4 Blöcke a 1,5 Std. jeweils von 09:00 – 10:30 Uhr, 11:00 – 12:30 Uhr, 13:30 – 15:00 Uhr, 15:30 – 17:00 Uhr


In diesem Seminar…

…lernen Sie die Rahmenbedingungen zur Umsetzung des Contractings kennen
rechtliche als auch betriebswirtschaftliche Grundlagen

…erfahren Sie, worauf es bei der Gestaltung von Wärmelieferungsverträgen ankommt
insbesondere in der Wohnungswirtschaft und die Besonderheiten der Lieferung von Kälte und Strom

…lernen Sie, was rund um die Kalkulation von Energieliefer-Projekten wichtig und notwendig ist
Preisgestaltung, Kostenverteilung und Preis­änderungs­klauseln mit konkreten praktischen Übungen

…erhalten Sie die Anleitung und Praxistipps für den Einsatz des Kostenvergleichsrechners

…erfahren Sie, was Sie in Sachen Steuern und Bilanzen zur Beurteilung von Projekten wissen müssen

…lernen Sie die Basics der Kraft-Wärme-Kopplung
technische Einbindung in bestehende Systeme, mögliche Kombinationen mit Photovoltaik, Batteriespeichern, thermischer Stromverwertung und Elektromobilität

…diskutieren wir Ihre konkreten Fragen
auch anhand Ihrer eigenen Anwendungsfälle und Erfahrungen

Änderungen aus aktuellen Anlässen vorbehalten.
Tobias Dworschakvedec – Verband für Energiedienstleistungen, Effizienz und Contracting e.V.
Dipl.-Ing. Stefan Scherz, Ingenieurdienstleistungen IDL
Louis-F. StahlBHKW-Forum e.V.
RA Peter ZeitschelWarth & Klein Grant Thornton AG
Das Online-Seminar findet über die Anwendung „Zoom“ statt. Über einen Link, der Ihnen vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zugesandt wird, müssen Sie einen kleinen Client (.exe-Datei) herunterladen und installieren. Sie haben aber auch die Möglichkeit über Ihren Webbrowser teilzunehmen.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen dringend, sich rechtzeitig vor dem Online-Seminar zu registrieren, um so das Zoom-Tool zu testen. Sollten Sie Probleme beim Herunterladen des Programms haben, bitten wir Sie sich an Ihre IT-Abteilung zu wenden. Sie können dann über ein internetfähiges Gerät, wie PC, Laptop oder Tablet mit Lautsprecher und stabiler Internetleitung teilnehmen. Eine Teilnahme per Telefon ist zwar ebenfalls möglich, wir empfehlen jedoch eine Teilnahme mit o.g. Geräten, da u.a. mit PowerPoint-Präsentationen gearbeitet wird.
Die Teilnehmer*innen erhalten vor bzw. während der Veranstaltung die Unterlagen zum Seminar in digitaler Form.

Kosten: 1.390,00 € zzgl. 19% MwSt.

Mitglieder mit dem Status »Plus« erhalten einen Nachlass von 20 % der Teilnahmegebühr. Mitglieder mit dem Status »Basis« erhalten einen Nachlass von 10 % der Teilnahmegebühr. Diese Rabatte werden bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.

Bitte überprüfen Sie bei Ihrer Bestellung genau die Rechnungsanschrift. Bei einer späteren Rechnungsänderung wegen einer/eines fehlerhaft angegebenen Rechnungsanschrift/Rechnugsempfängers, müssen wir den zusätzlichen Aufwand leider mit 25,00 € berechnen.

Stornierungsgebühren
Stornierung bis 9 Kalendertage vor Tagungsbeginn: 150,00 €. Stornierung weniger als 9 Kalendertage vor Tagungsbeginn: keine Rückerstattung möglich.