CONTRACTING BASICS II: Kalkulation & Vertrieb

Ihr Energiedienstleistungs-Projekt wird erfolgreich und ohne Risiko, wenn Sie neben den rechtlichen auch die betriebswirtschaftlichen Details berücksichtigen. Verträge über 10 oder mehr Jahre erfordern eine genaue und leicht nachvollziehbare Kalkulation. Die Preisfindung und der Vertrieb spielen eine wesentliche Rolle für Ihren Erfolg!
19. – 20.05.2021,

1. Tag, 19.05.2021,
09:00 – 17:00 Uhr á 1,5 Std. Blöcke
09:00 – 10:30, 11:00 – 12:30, 13:30 – 15:00,
15:30 – 17:00 Uhr
 
2. Tag, 20.05.2021,
09:00 – 15:00 Uhr á 1,5 Std. Blöcke
09:00 – 10:30, 11:00 – 12:30, 13:30 – 15:00 Uhr 
Online über „Zoom“
In diesem Seminar …

…lernen Sie, was rund um die Kalkulation von Energieliefer-Projekten wichtig und notwendig ist:
Grundlagen der Kalkulation, Preisgestaltung und Kostenverteilung, Preisänderungsklauseln in der Praxis

…üben Sie die Preiskalkulation in Kleingruppen

…erhalten Sie eine Anleitung und praktische Tipps für den Einsatz des Kostenvergleichsrechners

…erfahren Sie, was Sie in Sachen Steuern und Bilanzen zur Beurteilung von Projekten wissen müssen:
Abschreibungsberechtigungen, Energie- und Stromsteuererstattungen, Steuerliche Besonderheiten von Wohnungsbaugesellschaften und -genossenschaften

…lernen Sie die Gestaltung des Vertriebs von Energiedienstleistungen:
Beziehungsmanagement – Rätseln Sie noch oder verstehen Sie schon?, Energieliefer-Contracting: Markt – Zielgruppe – Networking, Praxisübung „Ein-Satz-Elevator-Pitch“

…erhalten Sie wertvolle Schritt für Schritt Anleitungen und Checklisten für Ihren Vertriebserfolg

…diskutieren Sie konkrete Praxisbeispiele aus Ihrem beruflichen Alltag und erhalten taugliche Hinweise
Tobias Dworschak, vedec e.V.
Peggy Gruschke, Gruschke consulting
Dipl.-Ing. Stefan Scherz, Ingenieurdienstleistungen IDL
Peter Zeitschel, Warth & Klein Grant Thornton AG
Das Online-Seminar findet über die Anwendung „Zoom“ statt. Über einen Link, der Ihnen vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zugesandt wird, müssen Sie einen kleinen Client (.exe-Datei) herunterladen und installieren. Sie haben aber auch die Möglichkeit über Ihren Webbrowser teilzunehmen.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen dringend, sich rechtzeitig vor dem Online-Seminar zu registrieren, um so das Tool zu testen. Sollten Sie Probleme beim Herunterladen des Programms haben, bitten wir Sie sich an Ihre IT-Abteilung zu wenden. Sie können dann über ein internetfähiges Gerät, wie PC, Laptop oder Tablet mit Lautsprecher und stabiler Internetleitung teilnehmen. Eine Teilnahme per Telefon ist zwar ebenfalls möglich, wir empfehlen jedoch eine Teilnahme mit o.g. Geräten, da u.a. mit PowerPoint-Präsentationen gearbeitet wird.
Die Teilnehmer*innen erhalten vor bzw. während der Veranstaltung die Unterlagen zum Seminar in digitaler Form.

Kosten: 790,00 € zzgl. 19 % MwSt.

Es handelt sich um eine Gemeinschaftsveranstaltung des IKET und des vedec.

Für Anmeldungen, die nicht bis 14 Tage vor Seminarbeginn schriftlich zurückgezogen werden, wird die Teilnahmegebühr fällig. Zusätzlich gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der IKET GmbH.
Die IKET GmbH ist Mitveranstalter dieses Seminars