Blockheizkraftwerke – Theorie & Rahmenbedingungen

Blockheizkraftwerke kommen in der Energiedienstleistungsbranche zunehmend zum Einsatz, da bei der dezentralen KWK die Energie optimal einsetzt wird. Die Rahmenbedingungen aber fordern die Betreiber heraus, so dass gerade hier professionell aufgestellte Contractoren sehr gute Chancen im Wettbewerb haben. Um Contracting mit BHKW-Einsatz effektiv zu gestalten, ist es notwendig, mit der besonderen Funktionsweise von BHKW und den Voraussetzungen für den Betrieb gut vertraut zu sein. Nur so kann über den sinnvollen Einsatz eines BHKW entschieden werden.
2-Tagesseminar 10:00–17:00 Uhr mit großem Praxisteil und Come-to-gether am Abend

In diesem Seminar …



…erlernen Sie die Technik der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) und den Einsatz von Blockheizkraftwerken (BHKW)
Grundlagen der KWK, Energieeffizienz von BHKW, Ökologische Aspekte, Funktionsweise von BHKW und BHKW-Komponenten.


…erfahren Sie den BHKW Einsatz im Contracting
Rahmenbedingungen, Wärme- und Stromlieferung, Contracting- Varianten unter Einsatz eines BHKW, Grundzüge der Stromvermarktung, Grundlagen des Energie- und Stromsteuergesetzes


…erleben Sie den Einsatz der BHKW-Technik nicht nur in der Theorie sondern auch in der Praxis
mit Werksbesichtigung


…lernen Sie die Voraussetzungen für den optimalen BHKWBetrieb kennen
Einsatz von BHKW bis 50kWel, Dimensionierung, Abgasführung, Heizungswasserqualität, Schallschutz, Vollwartung


…erarbeiten Sie im Workshop die konkrete BHKW-Planung und Umsetzung
Auslegung und Wirtschaftlichkeit mit Excel basiertem Berechnungsprogramm an Hand von Beispielprojekten, die Mitnahme eines Laptops o.ä. wäre dazu wünschenswert


Referenten
Tobias Dworschak, 
vedec
Markus Henning, Kraftwerk Kraft-Wärme-Kopplung GmbH
Geplant für 2021

Kosten: 660,00 € zzgl. 19% MwSt.

Mitglieder mit dem Status »Plus« erhalten einen Nachlass von 20 % der Teilnahmegebühr. vedec-Mitglieder mit dem Status »Basis« erhalten einen Nachlass von 10 % der Teilnahmegebühr. Diese Rabatte werden bei der Rechnungsstellung von uns ergänzt.

Inkl. Teilnehmerunterlagen.

Stornogebühren: Stornierung bis 9 Kalendertage vor Tagungsbeginn: 150,– €. Stornierung weniger als 9 Kalendertage vor Tagungsbeginn: keine Rückerstattung möglich.