ASEW Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung im VKU

Die ASEW wurde 1989 im Verband kommunaler Unternehmen (VKU) als Arbeitsgemeinschaft kommunaler Versorgungsunternehmen in Köln gegründet. Ziel der ASEW ist die Förderung rationeller, sparsamer und umweltschonender Energie- und Wasserverwendung.

Seit der ASEW-Gründung vollzog sich ein Wandel der zugehörigen Unternehmen von reinen Energie­versorgern zu zukunfts­orientierten Energiedienstleistern. Die ASEW ist ein zuverlässiger Partner der Mitgliedsunternehmen, aufmerksamer Beobachter des sich wandelnden Marktumfelds, Unterstützer und Impulsgeber. Der ASEW gehören bundesweit knapp 250 Mitglieder an. Diese zeichnen sich durch eine innovative Ausrichtung und einen besonders ausgeprägten Dienstleistungsgedanken aus. Dies führt zu einer guten Kundenbindung und einem positiven Image. Die ASEW fördert diese Ansätze und ent­wickelt gemeinsam mit ihren Mitgliedern neue Strategien.

ASEW: Business-Check EDL erleichtert den Einstieg in Energiedienstleistungen

Vor dem Aufbau eines neuen Geschäftsfeldes im Bereich Energiedienstleistungen ist es entscheidend, das Unternehmensumfeld genau zu analysieren und bestehende Potenziale im Versorgungsgebiet zu identifizieren. Dabei stellt sich die Frage, wer die potenziellen Kunden sind, über welche Kernkompetenzen das Unternehmen verfügt und wie die Erfolgsaussichten für bestimmte Energiedienstleistungsprodukte sind. Die ASEW, die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung im VKU, unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen dabei, erfolgreich auf dem Energiedienstleistungsmarkt zu agieren.

Mit dem Business-Check EDL erleichtert die ASEW Unternehmen den Einstieg in den Energiedienstleistungsmarkt. Erfahrene Experten begleiten Unternehmen mit dem standardisierten Analyse-Tool bei der Untersuchung ihres Marktumfelds. Sie erhalten einen Überblick über Möglichkeiten zur Erweiterung ihres Produktportfolios durch Energiedienstleistungen. Für das Unternehmen entsteht ein geringer Zeitaufwand von nur einem Tag. Die Ergebnisse der Analyse werden in einem Kurzbericht zusammengefasst. Sie erfahren, wo das Unternehmen steht und welche nächsten Schritte strategisch sinnvoll sind, um sich erfolgreich auf dem Markt zu positionieren.